Archiv für Oktober 2010

cherie

middle class hell

match

wirrwarr

„Kunst?? nee!! Ohne den wirrwarr im kopf gäbe es meine bildchen nicht. Und die bildchen helfen, meinen wirrwarr etwas zu ordnen. Manchmal etwas zwanghaft und in „echtzeit“, in der eine Situation so zu Papier gebracht wird, wie sie gerade im Kopf ist. „kunst“ hängt deshalb eng mit schnellem handeln zusammen, damit das Bild im Kopf nicht plötzlich wegfliegt. durch das fixe tempo erscheint mir manches schön oder zumindest okay, weil es ohne große absichten entsteht.“ chrizzi

gordon raphael

„At the age of seven he won an art contest in painting at thirteen he played shows is his first band.“

Francoise Cactus

„Françoise Cactus started painting to decorate her flat or to give presents to her friends.“

Das Auge isst mit

art

art you find on a sheet of paper in your jacket in the morning from the night before you can't remember. it might look like this. that's from John Lennon, drawn by him some night in 1974.